Bachelor of Business Administration (B.B.A.)

Der Bachelor of Business Administration - Studium für zukünftige Manager

Den Bachelor of Business Administration erhalten Absolventen eines BWL Studiums. Das Studium ist generalistisch ausgerichtet und bereitet auf den internationalen Arbeitsmarkt vor.
Bachelor of Business Administration

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Bachelor of Business Administration?
Zulassungsvoraussetzungen
Das Studium zum Bachelor of Business Administration
Berufsfelder für Absolventen mit Bachelor of Business Administration
Berufsbegleitend zum Bachelor of Business Administration

Was ist der Bachelor of Business Administration?

Der Bachelor of Business Administration ist ein akademischer Grad, den Absolventen nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre erreichen können. Er wird hauptsächlich im angloamerikanischen Raum und in den Niederlanden sowie Spanien verliehen.

In Deutschland schließt das Business Administration Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Du kannst aber einen sogenannten Doppel-Abschluss – also den Bachelor of Business Administration in Kombination mit einem Bachelor of Arts – erreichen. Dabei kooperieren deutsche mit ausländischen Hochschulen, wobei die ausländische Hochschule den Bachelor of Business Administration verleiht. Der Erwerb des Bachelor of Business Administration erfordert je nach Prüfungsordnung ein oder mehrere Auslandssemester.

Das Studium zum Bachelor of Business Administration bieten in Deutschland in der Regel Private Hochschulen, wie die Steinbeis Business Academy oder die FOM Hochschule an. Der Bachelor of Business Administration berechtigt Dich zur Aufnahme eines weiterführenden Master Studiums. Anschließend steht Dir der Weg zur Promotion offen.

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor of Business Administration Studium benötigst Du die Hochschulreife. Ohne Abitur kannst Du studieren, wenn Du einige Jahre fachrelevante Berufserfahrung vorweist. Neben Interesse für Betriebswirtschaft, benötigst Du analytisches Denkvermögen, Kreativität sowie Teamfähigkeit. Da das Business Administration Studium international ausgerichtet ist und einen Auslandsaufenthalt erfordert, musst Du meist ausreichende Englischkenntnisse bei Studienbeginn nachweisen. Einige Hochschulen fordern das Ablegen eines TOEFL- (Test of English as a Foreign Language) oder TOEIC-Tests (Test of English for International Communication).

Das Studium zum Bachelor of Business Administration

Das Studium zum Bachelor of Business Administration dauert in der Regel 3 bis 4 Jahre. Währenddessen eignest Du Dir betriebswirtschaftliches Fachwissen aber auch analytische, methodische und soziale Kompetenzen an. Ein Studium zum Bachelor of Business Administration ist praktisch ausgerichtet. Es vermittelt Dir nicht nur wissenschaftliche Arbeitstechniken, sondern bereitet Dich gezielt auf Berufe in der Wirtschaft und im Management vor.

Aufbau und Inhalt des Studiums

Das Business Administration Studium ist in Module unterteilt. Mehrere thematisch zusammenhängende Lehrveranstaltungen, wie Vorlesungen oder Seminare, ergeben ein Modul. Während Deines Studiums belegst Du mehrere Module, sammelst Credit Points und fertigst zum Schluss Deine Bachelorarbeit an.

Die Lehrinhalte der ersten Semester des Business Administration Studiums beinhalten vor allem die Grundlagen der Betriebswirtschaft. Zu den Fächern gehören unter anderem:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Buchführung
  • Bilanzierung
  • Finanzierung
  • Controlling
  • Personalmanagement
  • Steuerrecht
  • Logistik
  • Marketing

Darüber hinaus vermittelt ein Studium zum Bachelor of Business Administration weitere wichtige Schlüsselkompetenzen, wie etwa:

  • Wirtschaftsfremdsprachen
  • Methodenwissen
  • Sozialkompetenz (zum Beispiel Teamfähigkeit)

Praktische Seminare und Gruppen- sowie mehrmonatige Projektarbeiten sind für ein Bachelor of Business Administration Studium die Regel. Dadurch kannst Du Deine theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis anwenden und vertiefen. Häufig musst Du ein betriebswirtschaftliches Problem eigenständig oder innerhalb einer Gruppe lösen und anschließend präsentieren. Meist wird auch eine schriftliche Ausarbeitung Deines Projektes oder eine Handlungsempfehlung verlangt.

Beim Bachelor of Business Administration Studium ist eine berufspraktischen Phase im Verlaufsplan vorgeschrieben. Diese besteht aus einem Praktikum, dass Du in der Regel in der vorlesungsfreien Zeit des 5. Semesters absolvierst.

Daneben musst Du außerdem mindestens ein Semester im Ausland verbringen. Die Studienleistungen aus Deinem Auslandssemester kannst Du Dir an Deiner Heimathochschule meist problemlos für Dein weiteres Studium anrechnen lassen.

Die Bachelorarbeit

In den meisten Bachelorstudiengängen musst Du im 6. oder 7. Semester eine schriftliche Bachelorarbeit verfassen. Beim Bachelor of Business Administration besteht diese oft aus einer praktischen Projektarbeit, bei der Du ein real existierendes marktwirtschaftliches Problem oder eine Fragestellung lösen musst. Anschließend erarbeitest Du eine umfangreiche Handlungsempfehlung oder erstellst eine schriftliche Zusammenfassung mit Deinen Projektergebnissen.

Berufsfelder für Absolventen mit Bachelor of Business Administration

Als Absolvent eines Business Administration Studiums hast Du eine umfassende und generalistische Ausbildung genossen. Damit bist Du für zahlreiche Tätigkeiten, beispielsweise in der Wirtschaft oder Industrie, qualifiziert. Mögliche Tätigkeitsfelder finden Bachelor of Business Administration Absolventen beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Personalwesen
  • Verwaltung

Berufsbegleitend zum Bachelor of Business Administration

Neben der Vollzeit Variante kannst Du Dein Bachelor of Business Administration Studium berufsbegleitend absolvieren. Dabei arbeitest Du tagsüber und besuchst abends oder am Wochenende Studienkurse. Manche Arbeitgeber unterstützen ihre Arbeitnehmer, indem sie die Studiengebühren übernehmen. In der Regel sollte es sich dann beim Studium zum Bachelor of Business Administration aber um Dein 1. Studium handeln. Außerdem kannst Du bis zu 4.000 € Deiner Studienkosten als Weiterbildungsausgaben steuerlich geltend machen.

An vielen privaten Hochschulen oder Berufsakademien hast Du die Möglichkeit, nur einzelne Module aus dem Business Administration Studium zu belegen. Am Ende dieser berufsbegleitenden Weiterbildungen erhältst Du ein Zertifikat, das Deine Teilnahme bescheinigt. Diese kannst Du Dir für ein späteres Studium zum Bachelor of Business Administration anrechnen lassen.

Dies könnte Dich auch interessieren